Am 23.6.2018 um 16.00 Uhr begann unser Spritzenfest eigentlich mit dem Flohmarkt.

Dieses Jahr waren schon  um 13.00 Uhr viele Fieranten da, und bauten ihre Stände auf. 105 Flohmarktstände warten bei nicht so warmen aber trocken Wetter auf Käufer.

Bei den Besuchern herrschte ein stetes kommen und gehen, und so hatten leichte Parkplatzprobleme.

Unser eigener Kuchenverkauf begann bereits nachmittags und ab ca. 14.00 Uhr und auch bei einer kleinen Brotzeit konnte man sich bereits stärken.

Um 18.00 Uhr begannen „da Oa, da Anda und i“ aus Surberg  mit ihrem Programm.

Die Kinder konnten sich an unserem Brandhaus als kleine Feuerwehrler versuchen, oder mit dem Feuerwehrauto eine Runde drehen.

Da um 20.00 Uhr ein WM Fußballspiel der Nationalmannschaft übertragen wurde kamen

 viele Rimstinger bereits früher und stärken sich mit einer Brotzeit für die Übertragung.

Bei uns wurde absichtliche keine Leinwand aufgestellt da wir ein Kontrastprogramm für alle

 nicht Fußballfans bieten wollten.

 Um 20.30 Uhr fand die Auslosung von ca.neunzig Preisen statt, die uns freundlicherweise

von Rimstinger Betrieben und Privatpersonen gespendet worden sind.

 Da der Abend eher kühl war freuten sich unsere Besucher über die Heizpilze unter den Schirmen und rücken eng zusammen.

Als wir um ca. 12.00 Uhr mit dem Abbau begannen konnten unsere Gäste noch in der Bar den Abend ausklingen lassen. Dort wurde bis um 4.00 morgens weitergefeiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Rimsting möchte sich bei allen Gönnern und Helfern Bedanken die zum Gelingen beigetragen haben.