Am 13.7.2013 besuchten wir den Kindergarten „Wurzelkinder“.

Im Stühlekreis in den drei Gruppenräumen stellten wir uns erst ein Mal vor, und ließen uns die Kinder über ihre Erlebnisse mir der Feuerwehr berichten.

Wir erklärten ihnen die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und konnten auch viele Fragen beantworten.

Da die Erzieherinne bereits hervorragende Vorarbeit in Sachen Brandschutzerziehung geleistet hatten, konnten auch bereits die kleinsten die Notrufnummer.

Auch das richtige Verhalten im Brandfall wurde und von den Kinder genau erklärt.

Wir gaben noch ein paar Tipps, und zeigten ihnen die Ausrüstung eines Atemschutzgeräteträgers und wie er aussieht und anhört.

Dazu Rüstet sich ein Feuerwehrmann vor den Augen der Kinder komplett aus. Dabei konnten sie die Ausrüstung anfassen, und auch mal anprobieren.

Dann zeigten wir den Gruppen unser Löschfahrzeug und erklärten einige Ausrüstungsgegenstände.

Danach durften die Kinder selbst Feuermann und –frau sein, und mit dem Feuerschlauch bei unserm „Brandhaus“ ein Feuer löschen.

Zum Abschluss bekam jedes Kind einen Bastelbogen für ein kleines Feuerwehrauto.

In den Kindergarten gehen wir im Rahmen der Brandschutzerziehung, die ein großes Anliegen der Feuerwehr ist.

Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...
Brandschutz- erziehung im Kind...