Zum dritten Rauchmeldertag 2015 am 13. November steht die Verbraucheraufklärung im Mittelpunkt.

„Im Brandfall verbleiben durchschnittlich vier Minuten zur Flucht. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass eine Rauchgasvergiftung schon nach zwei Minuten tödlich sein kann. Ein Rauchmelder verschafft genau die entscheidenden Minuten Vorsprung, um sich in Sicherheit zu bringen.“

Christian Rudolph, Vorstand
des Forums Brandrauchprävention e.V.

Rauchmeldertag

  

 

 

Wir verweisen hier auf die eine endsprechende Website mit allen wichtigen Informationen